Wachstum durch Wissen

Einer weiß viel, aber gemeinsam wissen wir eine ganze Menge. Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Interessensaustausch der Schulen zum Wohle unserer Kinder. Die Stadtschulpflegschaft ist von Eltern für Eltern.
Wir sehen uns nicht als Protestbewegung, sondern sehen uns als Bindeglied zwischen Schule  und Stadt. Die Stimme des Einzelnen mag untergehen, aber gemeinsam werden wir viel erreichen. 

Unser Team

Der Vorstand der Stadtschulpflegschaft von links nach rechts: 
Natascha Veneziano (Vorsitzende)
Martin Buchholz (stellvertretender Vorsitzender)
Melanie Kreutz (stellvertretende Vorsitzende) 

Nadine Kleinschmidt (Schriftführerin)
Martina Polo (stellvertretende Schriftführerin)

Unser Ziel

Wir wollen die Probleme an der Wurzel packen und gemeinsam Lösungen finden. Seien es bizzare Aufnahmeverfahren an Schulen, mangelnde Sauberkeit in Klassenzimmern oder die Schultoiletten.  Die Liste mit Problemen an Hagener Schulen ist lang und allein haben wir wenig Einfluss auf das Geschehen. Als gemeinsame Stadtschulpflegschaft können  wir die Interessen von uns Eltern und der Kinder wirkungsvoller Vertreten.

Rückblick 2023

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Förderer,
als Vorstand der Hagener Stadtschulpflegschaft bedanken wir uns herzlich für die gute Zusammenarbeit und das freundliche Miteinander der letzten 12 Monate.

Voll stolz blicken wir zurück auf ein konstruktives 2023!
Wir haben erreicht, dass die Stadt Hagen sich für das Projekt Brotzeit bewirbt.
Ausserdem haben wir erreicht, dass unsere Kommune den Härtefallfonds " Alle Kinder essen mit" abruft. Der Start verlief zwar etwas holprig, aber wir sind optimistisch dass es in 2024 besser klappt.

Wir konnten unser Netzwerk ausweiten und freuen uns unter anderem den Rat am Ring und die Agentur mark als neue Partner begrüßen zu können.

Vielen Dank für Eure Unterstützung und Euer Vertrauen!
Auch 2024 werden wir uns weiterhin für die Belange der Hagener Kinder einsetzen.

Wir wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

-aktuelles-

Ein eigener Sitz im Schulausschuss

Liebe an Hagener Bildung Interessierte, am 22.09.2022 war es soweit und wir erhielten durch den Rat der Stadt Hagen einen beratenden Sitz im Schulausschuss.

Ein riesen Erfolg für uns nach 3 Jahren harter Arbeit! 

Wir sind aktiv in den Sitzungen vertreten und können uns Gehör verschaffen!



 

Unsere Motivation

Wir wollen nach § 72 (4) des Schulgesetz auf örtlicher und überörtlicher Ebene zusammenwirken und unsere Interessen gegenüber dem Schulträger und der Schulaufsicht vertreten.
Wir wollen Ansprechpartner für Verwaltung, Politik und weitere Interessierte sein.

Unser Projekt

Am 16.12.2019 haben wir uns im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft getroffen und die Probleme an den Hagener Schulen gesammelt. Das sind die Themen die uns Eltern beschäftigen:

  • Lehrkräftemangel
  • Objektbetreuung
  • Gebäude/Räume
  • Aussengelände
  • OGS/GHB
  • Schulessen
  • Schulweg
  • DiTiS (digitale Transformation in Schule)